Aktuelles

 

Regeln im Schulhaus
 
1. Ich grüße freundlich 
2. Ich gehe langsam und leise durch das Schulhaus. 
3. Ich halte Ordnung an der Garderobe 
4. Wenn ich die Toiletten benutzt habe, verlasse ich sie so, wie ich sie gerne wieder vorfinden will.

 

Regeln für die Pause

 

1. Ich gehe zügig in die Pause. 
2. Wenn ich etwas vom Pausenverkauf möchte, bin ich am Pausenanfang dort.  
3. Ich bleibe auf dem Pausengelände. 
4. Ich lasse andere Kinder in Ruhe spielen. 
5. Ich schone die Grünanlagen und werfe meinen Abfall in den richtigen Behälter. 
6. Ich wende mich bei Problemen an die Pausenaufsicht. 
7. Nach dem Klingeln stelle ich mich an und warte, bis die Lehrkraft uns abholt. 
8. Bevor ich in die Klasse gehe, sind meine Sachen ordentlich an der Garderobe und ich war auf der Toilette. 
9. Als Pausenhelfer arbeite ich zügig und leise.

 

Regeln für den Heimweg und für den Bus 

 

1. Ich verlasse meinen Platz im Klassenzimmer ordentlich. 
2. Ich ziehe meine Jacke an, bevor ich das Haus verlasse. 
3. Ich stelle mich in die Buswartereihe ohne zu drängeln an. 
4. Beim Ein- und Aussteigen verhalte ich mich umsichtig. 
5. Brauchen jüngere Mitschüler meine Hilfe, biete ich sie von selbst an. 
6. Ich folge den Anweisungen unserer Busaufsichten  (Herr Ames und Frau Bieber). 
7. Während der Fahrt bleibe ich sitzen und lasse andere Kinder in Ruhe. 
8. Ich befolge die Anweisungen des Busfahrers. 
9. Im Heimatort angekommen, gehe ich zügig nach Hause.

Hiermit bestätige ich, dass ich die Regeln verstehe und mit ihnen einverstanden bin. Ich werde mir Mühe geben, mich immer nach den Regeln zu verhalten, damit meine Mitschüler und ich an unserer Schule gut lernen können.

Name

Unterschrift des/der Schülers/Schülerin

Unterschrift des/der Erziehungsberechtigten

Hiermit bestätige/n Ich/wir, dass ich/wir mit den Schulregeln einverstanden bin/sind. Ich/wir werden mein/unser Kind nach Kräften unterstützen, damit es die Regeln einhält und gut lernen kann.

 

Wichtige BUSREGELN

Nicht toben, laufen oder Fangen spielen an der Haltestelle!

Dabei kannst du oder ein anderes Kind leicht auf die Fahrbahn geraten. Die Bushaltestelle ist kein Spielplatz!

Beim Ein- und Aussteigen nicht drängeln!

Es besteht sonst die Gefahr, dass Kinder stolpern und stürzen.

Nicht gegen die Bustüre drücken!

Die Bustüre kann sich während der Fahrt öffnen und du fällst aus dem Bus. Du kannst in der Türe eingeklemmt werden.

Im Bus Büchertaschen auf den Boden stellen oder auf den Schoß nehmen!

Taschen gehören nicht in den Mittelgang – Stolpergefahr! – und nicht auf die Sitzplätze, denn andere möchten auch sitzen.

Sitzplatz suchen und dort sitzen bleiben – nicht wechseln!

 

Es entsteht Unruhe und Unordnung.

Beim Bremsen und Gas geben kannst du stürzen und dich sehr verletzten.

Ruhig sein und sich leise unterhalten! Nicht schreien und singen!

Lärm stört den Busfahrer. Er kann sich nicht mehr richtig auf den Verkehr konzentrieren.

Auf den Busfahrer hören und tun, was er sagt!

Der Fahrer hat den Überblick und weiß am besten, wie du gut und sicher zu Hause ankommst.

Erst wenn der Bus an der Haltestelle steht, aufstehen!

Beim Bremsen kannst du stürzen und kannst dich sehr verletzten.

NICHT im Bus essen oder trinken! Keinen Kaugummi kauen!

Das Reinigen des Busses dauert lange und kostet Geld.

Niemals vor oder hinter dem wartenden Bus über die Straße laufen!

Der Fahrer kann dich nicht sehen. Du kannst überfahren werden.

Ich verstehe die Busregeln und werde sie befolgen  : ____________________________________________________________  

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

  

 

 

Schwarzes Brett

08.10.19

Elternabend - Übertritt 

4.Klassen